goju-ryu

»Dancing Old Man«

Der tanzende alte Mann
von Kiyohiko Higa

Spricht man über den Zusammenhang zwischen Karate und Okinawanischen Tanz, erinnert mich das an eine interessante Geschichte, die ich von meinem Vater, Seitoku Higa, erzählt bekam. (mehr …)

Advertisements

Kata »Sepai«

Anfangssequenz der Sepai

Anfangssequenz der Sepai

Die Sepai wird als Fortsetzung der Kata Seisan angesehen und gilt im Goju-Ryu als dritthöchste Kata.

Ihr Name bedeutet »achtzehn«, kann aber auch für »18 Formen« stehen. Letzteres ist darauf zurückzuführen, dass die Kata 18 verschiedene Hand- bzw. Beintechniken enthalte. Einen etwas anderen Ansatz ist Morio Higaonnas Interpretation als Kombination »6 x 3«. Die »6« stünde für Farbe, Stimme, Geschmack, Geruch, Gefühl bzw. Tastsinn und Gerechtigkeit – die »3« symbolisiere das Gute, das Böse und den Frieden.
Im Chinesischen übrigens wird die Sepai Shi Ba Shou genannt. (mehr …)

Historischer Abriss zum Karate-Do

Kampfkunst aus Ryukyu – von Chojun Miyagi

ChojunMiyagi2Vorwort

Was ist Karate? Es ist die Kunst für Körper und Geist, die wir zur Förderung unserer Gesundheit im Alltag ausüben, doch im Notfall ist es die Kunst der Selbstverteidigung – ohne Waffe. In den meisten Fällen kämpfen wir mit unserem Körper – den Händen, den Füßen, den Ellbogen -, um den Gegner zu besiegen. Doch in bestimmten Umständen können wir in manchen Fällen auch Waffen verwenden (wie Bo, Sai, Nunchaku, Tonfa, Weeku, Kama etc.). (mehr …)

Haishu & Kaishu – zwei Prinzipien des Goju-Ryu

Kanji_Goju-RyuDie Kata des Goju-Ryu werden charakterisiert durch dynamische und kreisförmige Bewegungen als auch durch einen stabilen Stand.
Die Bewegungsmuster und Kampftaktiken des Karate-Do werden seit jeher durch die Kata überliefert – einige Kata – wie z.B. die Sanchin – sind bereits einige Hundert Jahre alt.

Seinerzeit legte Chojun Miyagi zwölf Kata für sein Goju-Ryu fest. In einigen Dojos, Verbänden etc. werden mittlerweile auch die Taikyoku-Kata (»Anfänger-Kata«, japanisch Fukyu-Kata) geübt, die mittlerweile hinzugekommen sind.

Zwei wichtige Prinzipien der Stilrichtung sind Haishu und Kaishu, welche nachfolgend etwas näher beschrieben werden: (mehr …)